Lenzburgerstrasse Nord-West

Diese Abteilung umfasst das Gemeindegebiet auf der linken Reussseite nordwestlich der Lenzburgerstrasse.
Auch in diesem Bereich der Gemeinde schossen in den letzten Jahrzehnten ganze Wohnquartiere aus dem Boden.
Ein typisches Einfamilienhausquartier dehnt sich zwischen Lindenmattstrasse und Wallisstrasse aus, ein weiteres zwischen Birrfeldstrasse und Weihermattstrasse. Ab 1981 wuchs gegen Wohlenschwil hin die die Siedlung „Im Geerig“. Mehrfamilienhäuser entstanden ab den 1960-er Jahren in der Weihermatt zwischen Bruggerstrasse und Weihermattstrasse und ab 2001 anstelle eines Gärtnereigeländes die mustergültige, verkehrstechnisch unterirdisch erschlossene Siedlung Giardino mit Miet- und Eigentumswohnungen. Vollständig verändert hat sich in den letzten 70 Jahren der nordwestliche Teil der Lenzburgerstrasse im Abschnitt zwischen Birrfeldstrasse und Wallisstrasse. Anstelle von vier ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden entstand das grosse Garageareal Huber und der Gasthof Al Ponte (ehemals Mellingerhof). Das Arzthaus Schmidt mit der letzten in Mellingen noch erhaltenen Parkanlage musste den Wohn- und Geschäftshäusern Lenzburgerstrasse 16-20 weichen. In diesem Gemeindeteil hat kein einziger Bauer mehr seinen Wohnsitz. In den grosszügigen Industriebauten der 1990 stillgelegten Compactus AG an der Birrfeldstrasse etablierten sich danach verschiedene Gewerbebetriebe. Im unteren Teil der Bruggerstrasse konnte für die ins 19. Jahrhundert zurückreichende Sägerei Frey eine gute Ersatzlösung gefunden werden. Deren Hallen nutzt nun ein Holzbaubetrieb. Die gegenüber der ehemaligen Säge gelegenen 1931 bis 1944 errichteten Gebäude des Zeughauses Mellingen unterstehen heute dem eidgenössischen Zeughaus Brugg. Markante Gebäudegruppen bilden auch die reformierte Kirche mit Kirchgemeinde- und Pfarrhaus sowie die Schul- und Sportanlage Kleine Kreuzzelg.
An den Ausfallsachsen gegen Lenzburg und Brugg hat sich innerhalb von vier Jahren ein Grossteil des Detailhandels verlagert: 2009 wurde an der Birrfeldstrasse das Coop-Center eröffnet. 2013 folgten an der Lenzburgerstrasse Migros und Denner sowie weitere Ladengeschäfte. Diese Ansiedlungen an der Peripherie bergen die Gefahr in sich, dass die Altstadt als eigentlicher Ortskern an Attraktivität immer mehr verliert.
2017 Rainer Stöckli

Lenzburgerstrasse NW

Lenzburgerstrasse

Wallisstrasse

Birrfeldstrasse

Bruggerstrasse