Hexenturm neues Spitzkegeldach

Bruggerstrasse und Scheunengasse > Scheunengasse

1944 Plan für neues Hexenturm-Dach

Plan von Jean Frey, Architekt in Mellingen
Datum: 30. September 1944
Dachhöhe: 11. 40 m
Turmdurchmesser: 6. 15 m
Dachdurchmesser: 6. 30 m


Bild-Nr.: 05500.2
Bild: Jean Frey, Architekt
Text: Jean Frey, Architekt
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

30.09.1944

1944 Plan für neues Hexenturm-Dach

Plan von Jean Frey, Architekt in Mellingen
Datum: 30. September 1944
Dachhöhe: 11. 40m
Turmdurchmesser: 6. 15m
Dachdurchmesser: 6. 30m


Bild-Nr.: 05500
Bild: Jean Frey, Architekt
Text: Jean Frey, Architekt
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

30.09.1944

1944 Plan für neues Hexenturm-Dach

Plan von Jean Frey, Architekt in Mellingen
Datum: 30. September 1944
Dachhöhe: 11. 40m
Turmdurchmesser: 6. 15m
Dachdurchmesser: 6. 30m


Bild-Nr.: 05500.1
Bild: Jean Frey, Architekt
Text: Jean Frey, Architekt
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

30.09.1944

1951 Modell des Hexenturmdachs

Vorlage für das 1951 rekonstruierte Spitzkegeldach des Hexenturms. Modell von Zimmermann Hans Gruber (1928-2010), Mitarbeiter der Zimmerei Josef Seiler, Mägenwil, welche den Dachstuhl für den Hexenturm aufbaute. Die Hauptarbeit an dieser Konstruktion führte Hans Gruber aus, der bis 1951 bei der Zimmerei Seiler arbeitete, danach bis zu seiner Pensionierung im Zeughaus Mellingen. Hans Gruber wohnte bis 2010 an Sonnenrain in Mellingen.

Angaben von Frau Margrit Gruber, Witwe von Hans Gruber. Diese Angaben gelten für alle Fotos, welche den Aufbau des Dachstuhls des Hexenturms betreffen.

Mehr
















Bild-Nr.: 05505
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Margrit Gruber / Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Modell des Hexenturmdachs

Modell des 1951 gebauten Hexenturmdachs, angefertigt von Hans Gruber, s. Bild-Nr. 05505.


Bild-Nr.: 05505.1
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Modell des Hexenturmdachs

Modell des 1951 rekonstruierten Dachstuhls des Hexenturms, angefertigt von Hans Gruber: s. Bild-Nr. 05505.

Ausführliche Angaben über den Hexenturm s. Bild-Nr. 05480


Bild-Nr.: 05505.2
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

Beim Bau des Hexenturmdachs 1951, oben Josef Seiler, Mitte Hans Gruber


Bild-Nr.: 05505.4
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli/Margrit Gruber
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs


Bild-Nr.: 05505.5
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs


Bild-Nr.: 05505.6
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs


Bild-Nr.: 05505.7
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

Restauration des Hexenturms 1951.
Erneuerung des Mauerwerks und Rekonstruktion des 1902 abgebrannten Spitzkegeldachs. Das Balkenwerk der Turmspitze fehlt noch, s. im weitern über den Dachstuhl Bild-Nr. 05505.

Ausführliche Angaben unter Bild-Nr. 05480


Bild-Nr.: 05505.8
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli / Margrit Gruber
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Der Turmhelm beim Aufrichten


Bild-Nr.: 05505.9
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.10
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.11
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.12
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.13
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Rekonstruktion des Hexenturmdachs

Im Vordergrund das Haus Salzmattstrasse 1

Zum Dachbau: s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.13.1
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Das Einziehen der Rafen

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.14
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

Oben Hans Gruber, unten rechts Josef Seiler, s. Bild-Nr. 05505.


Bild-Nr.: 05505.15
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Margrit Gruber / Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Bau des Hexenturmdachs

Links Josef Seiler, rechts Hans Gruber, s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.16
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Margrit Gruber / Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Der Turmfusspunkt

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.17
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Dritter Pfettenkranz mit Andreaskreuz

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.18
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Blick auf den zweiten Pfettenkranz

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.19
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Die verschraubten Sparren

s. Bild-Nr. 05505


Bild-Nr.: 05505.20
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Verschraubung mittels Zangen des Helm im zweiten Bund


Bild-Nr.: 05505.21
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Der dritte Kranz mit Zange und Helm


Bild-Nr.: 05505.22
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Der aufgerichtete Turmhelm mit Richtbäumchen

s. Bild-Nr. 05505

Auch der steinerne Rundturm wurde 1951 renoviert.


Bild-Nr.: 05505.23
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Fotoarchiv-Team
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951

1951 Aufrichte


Bild-Nr.: 05505.24
Bild: Hanny Müller-Frey
Text: Fotoarchiv Mellingen
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1951