Reussfronten nördlich der Brücke

Bruggerstrasse und Scheunengasse > Bruggerstrasse

1898 Reusseitige Häuser an der Bruggerstrasse

Das Foto zeigt den Hexenturm noch vor dem Brand von 1902. Aufgrund des Poststempels könnte die Postkarte eventuell von 1898 stammen.


Bild-Nr.: 17025
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1898

1898 Reusseitige Häuser an der Bruggerstrasse

Auf dem Foto sehen wir den Hexenturm noch vor dem Brand von 1902.


Bild-Nr.: 17021
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1898

Vor 1902 Hexenturm, Ansicht über die Reuss

Ansicht über die Reuss auf die Häuser der Bruggerstrasse, flankiert vom Hexenturm (vor dem Brand von 1902). In der Bildmitte die Sust, die Lagerhalle und der Güterumschlagsplatz zur Zeit des Schiffverkehrs. Noch ist bei der Sust das grosse Tor, das zur Reuss hin führte, zu sehen. Ganz links die Holzbrücke. Es handelt sich wohl um das älteste Foto aus diesem Blickwinkel.

Mehr



Bild-Nr.: 05688
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1902

Vor 1927 reussseitige Häuserzeile der Bruggerstrasse

Links der Gasthof "Hirschen". Auf diesem Foto sieht man die Häuser Bruggerstrasse 2 (Hirschen) bis 14.
Zur Datierung: unten links sieht man noch den Schatten der 1927 abgebrochenen Holzbrücke.


Bild-Nr.: 17050
Bild: Paul Linder
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1927

Ca. 1927 Holzbrücke mit reussseitiger Häuserzeile der Bruggerstrasse

Wir sehen hier die reusseitigen Häuserfronten Bruggerstrasse 2 (Gastof Hirschen) bis 22.
Im Hintergrund der Kirchturm.
Zur Datierung: Die im Herbst 1927 abgebrochene Holzbrücke existiert noch. Hinter der Brücke ist aber die bereits 1926 errichtete Notbrücke zu sehen.


Bild-Nr.: 17053
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1927

ca. 1974 reussseitige Front der Bruggerstrasse

Wir sehen, dass beim Reussuferweg Bauarbeiten im Gang sind. 1974/75 wurden darin Elektrokabel eingelassen. Von diesen aus wurden die reusseitigen Häuser mit Strom versorgt.


Bild-Nr.: 17040
Bild: Robert Höhener
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1974

Reussseitige Fassaden der Bruggerstrasse

Zu sehen sind hier die Gebäude Bruggerstrasse 2 (Gasthof Hirschen) bis 20. Das Foto muss nach 1975 entstanden sein. 1974/75 wurden die elektrischen Freileitungen verkabelt und in den Weg zwischen Gebäuden und Reuss eingelassen. Im Hintergrund das Alte Rathaus und der Kirchturm.


Bild-Nr.: 17120
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

ca. 1975

1994 Hexenturm, Ansicht über die Reuss

1994: Blick auf die nordöstliche Reussfront der Bruggerstrasse und auf den Hexenturm.
Beim mächtigen ockerfarbenen Gebäude handelt es sich um die ehemalige Sust, Bruggerstrasse 36.


Bild-Nr.: 05689
Bild: Fotoarchiv Mellingen
Text: Rainer Stöckli
Copyright: Fotoarchiv Mellingen

1994